Schreibbüro zum blauen Federkiel

EpicCon 2016 (Teil 3) - Koiless Artwork

Das scheue Rehlein - Vorsichtige Annäherungsversuche im Gespräch mit Koiless Artwork


Illustrationen fand man in der Artist Section der EpicCon zuhauf. Vor allem Mangakas stellten dort ihre zahlreichen Werke aus, wobei uns doch das ein oder andere Ausnahmetalent ins Auge stach. So spürte unsere rasende Reporterin Brynn zum Beispiel die Kunst von Koiless Artwork auf. Eine wirklich liebenswerte Zeichnerin, deren zurückhaltende Art im klaren Kontrast zu ihrem überragenden Stil stand.

Surrealer Grafikzauber - Water Forest by Koiless Artwork



Federführend - Eine Zeichnerin im Fokus

Yellow Light by Koiless Artwork
Die steltene Mischung aus Manga und surrealer 3D Illustration, die charakteristisch für Koiless Werke ist, haben wir in dieser Form noch nicht gesehen. Man fühlt sich ein wenig an Gustav Klimt auf Privatreise in fernöstliche Illustrationskunst erinnert. Besonders auffallend ist Koiless gezielter Einsatz von Weiß- und Grautönen, die in ihren Bildern einen ganz besonderen Effekt erzeugen.

Ihre Liebe zum Zeichnen fand Koiless über Mangas, die Liebhaber des Genres als Pflichtlektüre beschreiben würden. Vor allem Sailor Moon und Dragonball inspirierten die Illustratorin schon in der frühen Jugend. Heute ist ihr Geschmack natürlich deutlich reifer und versierter. "Speziell im Mangabereich würd' ich sagen, Takehiko Inoue (Vagabond) und Takeshi Obata (Death Note)," verriet uns das Stimmchen, das ähnlich zart war wie ihre Federführung. 

Apropos: Beim Zeichnen setzt Koiless nicht nur auf Bleistiftskizzen, Multiliner und digitale Bildbearbeitung. Nur mit der passenden Akustik als Ambiente sei sie imstande, sich ausreichend von der Materie zu lösen und voll und ganz in die surrealen Welten einzutauchen, die ihr vorm geistigen Auge schwebten, so die Zeichnerin. Am liebsten wäre ihr hierbei Soundtrack aus dem Hause Ghibli. Als Inspirationsquelle schätzt Koiless heute zudem neben Mangas vor allem Architekturbücher, die ihrem unkonventionellen Bilddesign die nötige Struktur verleihen.


Room of Silenve by Koiless Artowork


 Seite 1 | 23 | 4 | 5